Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Brücken am Elbe-Havel-Kanal

Der Elbe-Havel-Kanal wird von vielen Verkehrswegen gekreuzt. Dazu gehören:

Alle Brücken genügen in ihren Abmessungen nicht mehr den Anforderungen, die der Ausbau des Elbe-Havel-Kanals zu einer modernen europäischen Wasserstraße verlangt. Aufgrund ihres Alters und/oder des gestiegenen Verkehrsaufkommens hätten sie auch ohne den Ausbau der Wasserstraße in den nächsten Jahren ersetzt werden müssen. Um die erforderliche Durchfahrts höhe von 5,25 Metern zu garantieren und sie gleichzeitig den heutigen Verkehrsverhältnissen anzupassen, werden im Rahmen des Ausbaus 19 Brücken ersetzt und die alten Brücken abgerissen.

Im Rahmen der Instandsetzung von Brücken in den neuen Bundesländern wurden außerdem im Umfeld des Elbe-Havel-Kanals 2 weitere Brücken, die Bergzower Brücke und Hagenbrücke, erneuert.

Bislang sind 17 Brücken fertiggestellt; im Bau befindet sich die Genthiner Fußwegbrücke in unmittelbare Nähe des Henkelwerks Genthin. Die Fertigstellung aller Brücken ist für das Jahr 2017 geplant.

 

Für nähere Informationen zu den Bauwerken
klicken Sie bitte auf die entsprechende Brücke in der Grafik!

B24 Bergzower Brücke B01 Wirtschaftswegbrücke Mühlenweg B02 Wirtschaftswegbrücke Niegripp-Detershagen B03 Wirtschaftswegbrücke Schartau-Detershagen B04 Ihleburger Brücke B05 Blumenthaler Brücke B06 Parchauer Straßenbrücke B07 Ihleburger Brücke B08 Zerbener Brücke B09 Eisenbahnüberführung Güsen-Jerichow B10 Güsener Brücke B12 Werder Straßenbrücke B13 Genthiner Brücke B14 Genthiner Fußwegbrücke B15 Eisenbahnbrücke Genthin-Jerichow B29 Betriebswegbrücke Fiener Hauptvorfluter B17 Kader Brücke B18 Wusterwitzer Brücke B26 Eisenbahnbrücke Roßdorfer Altkanal B25 Hagenbrücke B16 Brücke des Friedens Brücken am EHK