Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Datenblatt B80

Straßenbrücke Schleuse Büssau (B80) B80 Schleusenbrücke Büssau
Lage:

Hansestadt Lübeck, OT NiederbüssauELK-km 3,475

Hauptabmessungen: Stützweite des Brückenbauwerkes
Fahrbahnbreite 
Gesamtbreite
32,00 m
4,00 m
6,40 m
Statische Konstruktion:

Stahlfachwerkbrücke mit Verbundfahrbahnplatte,
Betonwiderlager mit tiefer Flachgründung,
Lastbeschränkung auf 12 t Gesamtgewicht bzw. 8 t Achslast

Bauleistungen: Erdbau
Stahlbeton
Stahlkonstruktion

ca.--- m³
ca. ---m³
ca. ---  t

Bauzeit: geplanter Baubeginn;
geplante Verkehrsfreigabe;
ca. 2. Quartal 2016
ca. 2. Quartal 2018
Bauherr: Bundesrepublik Deutschland,
Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Ost,
Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg
Auftragnehmer: -
Bausumme: ca. 4,5 Mio. € brutto