Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: B80

Straßenbrücke Büssau

Elbe-Lübeck-Kanal (ELK)


Die Straßenbrücke Büssau überführt eine zwischengemeindliche Straßenverbindung über den Elbe-Lübeck-Kanal bei ELK-km 3,475 im Bereich des Oberhauptes der Schleuse Büssau. Sie verbindet die Ortsteile Nieder- und Oberbüssau im Süden der Hansestadt Lübeck.
Das um das Jahr 1900 errichtete Brückenbauwerk weist sowohl im Bereich des Stahlfachwerküberbaus als auch im Bereich der anschließenden Straßenrampen einen schlechten bis sehr schlechten Bauwerkszustand auf. Das maximale Fahrzeuggewicht ist auf 12 t und die maximale Achslast auf 8 t beschränkt.
Die Durchfahrtshöhe von ca. 4,50 m über dem Kanalwasserstand des ELK entspricht nicht den Anforderungen an die heutige Schifffahrt.
In den Jahren 2016 bis 2018 ist ein Ersatzneubau der Straßenbrücke an gleicher Stelle geplant. Für die Dauer der Bauzeit ist eine Umfahrungsstrecke über Kronsforde und die Wege Milbreed und Langjohrd sowie die Einrichtung eines Shuttle-Services vorgesehen.