Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Schleusen

Nach dem Bau der Schleusen Rothensee und Hohenwarthe am Wasserstraßenkreuz Magdeburg werden durch das WNA Magdeburg ebenfalls im Rahmen des Verkehrsprojekts Nr. 17 - Deutsche Einheit folgende Schleusenbauwerke konzipiert und gebaut :

Schleusen sind im Allgemeinen Bauwerke, die in einem Fluss oder Kanal zwei Wasserflächen verschiedener Spiegelhöhe  durch eine verschließbare Kammer miteinander verbinden. Schleusen in Schifffahrtskanälen dienen als Abstiegsbauwerke zur Überwindung vorhandener Gefällestufen. Die Fallhöhe ist im Allgemeinen in Schifffahrtskanälen konstant und entspricht der Wasserspiegeldifferenz zwischen der durch die Schleusenanlage verbundenen oberen und unteren Kanalhaltung. Zur Schleusenanlage gehören neben dem eigentlichen Schleusenbauwerk noch der obere und untere Vorhafen (für die wartenden Schiffe) und ein ggf. Pumpwerk.

Für nähere Informationen zu den Bauwerken
klicken Sie bitte auf die entsprechende Schleuse in der Grafik!

Schleuse Rothensee - fertiggestellt 05/01 Schleuse Wusterwitz - im Bau Schleuse Zerben - im Bau Niedrigwasserschleuse Magdeburg - im Bau Doppelschleuse Hohenwarthe - fertiggestellt 10/03

 Grafik Elbe-Havel-Kanal