Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Datenblatt

Straßenbrücke Hohenwarthe-Niegripp
(B30)
Brücke B30
Lage: MLK-km 324,174
Hauptabmessungen: Stützweite des Brückenbauwerkes
Fahrbahnbreite 
Gesamtbreite
87,00 m 
  6,50 m
10,50 m
Statische Konstruktion: Bohrpfähle mit Fundamentenplatte
Verbundhohlkastenbrücke
BK 60/30
Bauleistungen: Erdstoffbewegung
Beton
Stahlbau
163.500 m³
1300 m³
325 t
Bauzeit: Baubeginn
Bauende
1998
2000
Bauherr: Bundesrepublik Deutschland
Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost
Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg
Auftragnehmer: Arge Teerbau / Testrabau Oebisfelde
VBU
Bausumme: 4,46 Mio Euro