Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Datenblatt

Kanalbrücke

Ansicht der Kanalbrücke bei Nacht

Lage: nördlich von Magdeburg bei Elb-km 339,640
Hauptabmessungen: Länge
davon Vorlandbrücke 
Strombrücke 
nutzbare Trogbreite  
Wassertiefe
Durchfahrtsbreite auf der Elbe 
Durchfahrtshöhe auf der Elbe
918,00 m
690,00 m
228,00 m
32,00 m
4,25 m
90,00 m
mindestens 6,50 m
Statische Konstruktion: Stützweite der Vorlandbrücke
Stützweite der Strombrücke
42,85 m
106,20 m
Gestaltung: Vorlandpfeiler
Strombrücke
Türme an den Schnittstellen

 
Schiffsspantenform
Fachwerkkonstruktion
Kanal-Vorlandbrücke
Vorlandbrücke-Strombrücke
Strombrücke-Kanal
Bauleistungen: Stahlbeton
Stahl (Strombrücke)
Stahl (Vorlandbrücke)
ca. 68.000 m³
10.000 t 
14.000 t 
Bauzeit: Baubeginn
Bauende
März 1998
Juli 2003
Bauherr: Bundesrepublik Deutschland,
Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost,
Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg
Auftragnehmer: ARGE Kanalbrücke Magdeburg,
DSD Dillinger Stahlbau GmbH, Saarlouis,
Bilfinger+Berger Bauaktiengesellschaft, Magdeburg
Bausumme: ca. 130 Mio. Euro